Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée sur la neige

Guarda – God Vallatscha (retour)

Randonnée sur la neige · Guarda
Ce contenu est proposé par
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Blick nach Guarda, im Hintergrund das Val Nuna
    / Blick nach Guarda, im Hintergrund das Val Nuna
    Photo: Dominik Täuber, Dominik Täuber
ft 6600 6400 6200 6000 5800 5600 5400 5200 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 mi

Gemütliche Winterwanderung ins Val Tuoi mit Aussicht auf die Silvrettagipfel. Die breite Forststrasse führt zuerst über den offenen Südhang mit Aussicht auf die Talebene und anschliessend etwas oberhalb der Clozza zum God Vallatscha.
moyen
4,9 km
1:30 h.
248 m
248 m
Die Tour beginnt mit dem stetigen Aufstieg von Guarda über den offenen Südhang. Hier bietet sich ein Ausblick in den westlichen Taleingang des Unterengadins bis nach Susch. Nach Erreichen des Taleingangs des Val Tuoi führt der Weg, noch immer leicht ansteigend, etwas oberhalb der Clozza der linken Talseite entlang. Von hier lässt sich ein Blick auf den Piz Buin erhaschen, dessen 3'312 Meter hoher Gipfel am Ende des Tals in den blauen Himmel ragt. Zuerst am Waldrand des God Vallatscha entlang bis nach Perlas und anschliessend ein kurzes Stück mitten durch den Wald, führt der Weg bis zu dessen Ende. Vor dem Rückweg geniesst man hier nochmals den Blick in die Silvrettagipfel, sogar die Dreiländerspitze ganz rechts am Talausgang ist noch auszumachen. Auf demselben Weg gelangt man zurück nach Guarda. 

Conseil(s) de l'auteur

Die schönen Häuser und Gassen von Guarda haben Selina Chönz und Alois Carigiet zu ihrem Kinderbuch Schellen-Ursli inspiriert und dem Dorf 1975 zum Henri-Louis Wakkerpreis verholfen.
outdooractive.com User
Auteur
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG (nm)
Mise à jour: 13.01.2020

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
1901 m
Point le plus bas
1654 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Der Weg wird nach jedem Schneefall präpariert. Bitte beachten Sie die Zustandsmeldungen im Wintersportbericht. Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Schnee- und Witterungsverhältnisse müssen vor dem Start beachtet werden. 

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Informations et liens complémentaires

www.engadin.com

Départ

PostAuto-Haltestelle Guarda, cumün (1655 m)
Coordonnées:
DD
46.775561, 10.152523
DMS
46°46'32.0"N 10°09'09.1"E
UTM
32T 587987 5180868
w3w 
///banaliser.treuil.débarquement

Arrivée

PostAuto-Haltestelle Guarda, cumün

Itinéraire

Von der PostAuto-Haltestelle nach osten durchs Dorf
Abzweigen Richtung Val Tuoi und Vallatscha
Anstieg über den Südhang
Dem Wanderweg auf der linken Talseite folgen
Dem Waldrand entlag nach Perlas
Durch den Wald bis zu dessen Ende in Vallatscha
Rückweg gleich wie Hinweg

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Guarda
  • Mehrmals tägliche PostAuto-Verbindung bis zum Bahnhof Guarda, cumün

Par la route

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

Guarda ist ab der Engadinerstrasse H27 bei Giarsun in 5 Fahrminuten zu erreichen

Se garer

  • Kostenpflichtige Parkplätze am Dorfeingang Guarda
  • Kostenlose Parkplätze am Bahnhof Guarda, staziun

Coordonnées

DD
46.775561, 10.152523
DMS
46°46'32.0"N 10°09'09.1"E
UTM
32T 587987 5180868
w3w 
///banaliser.treuil.débarquement
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Carte recommandée par l'auteur

Winterkarte Engadin Scuol (an der Gäste-Information erhältlich)

S'équiper

Hohe und feste Wanderschuhe oder Winterstiefel, warme Kleidung, Sonnencreme, Sonnenbrille, Sonnenschutz, Wanderstöcke.

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
moyen
Distance
4,9 km
Durée
1:30h.
Dénivelé positif
248 m
Dénivelé négatif
248 m
Accès par transports publics Aller Retour Point(s) de vue A faire en famille

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Show images Masquer les images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser