Partager
Favoris
imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée sur la neige

Ftan - Pignai (RW)

Randonnée sur la neige · Graubuenden
Ce contenu est proposé par
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Aussicht über das Tal auf die Unterengadiner Dolomiten
    / Aussicht über das Tal auf die Unterengadiner Dolomiten
    Photo: Andrea Badrutt, Chur, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Ftan im Winter
    / Ftan im Winter
    Photo: Dominik Täuber, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
Carte / Ftan - Pignai (RW)
1350 1500 1650 1800 1950 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 Zauberteppich Ftan

Von Ftan Grond hoch zum Hochalpinen Institut und im Gegenuhrzeigersinn um den historisch bedeutenden Muot Pednal. 

moyen
4,2 km
1:15 h.
117 m
117 m

Von der Gäste-Information an der PostAuto-Haltestelle Ftan, cumün, führt die Route westwärts zum Hochalpinen Institut Ftan. Unterhalb der Sportschule befindet sich die Loipe, wo die Weltcup-Athleten wie die Gebrüder Cologna, Nevin Galmarini oder auch die Geschwister Haller trainieren durften, parallel führt der Weg über das Feld und folgt dann dem Waldrand von Arsüra. Oberhalb der Verbindungsstrasse von Ardez und Ftan biegt die Route links ab und erreicht bald die Hauptstrasse. Dieser folgt man für  ca. 200 Meter Richtung Ardez und biegt beim Ausstellplatz links in den Wald, durch den man zum Hotel Paradies gelangt. Ab hier führt der Weg an der alten Mühle vorbei über Nügla zurück nach Ftan Grond und an den Ausgangspunkt der Wanderung. Diese landschaftlich überaus attraktive Runde an Ftans Sonnenterrasse ist zahlreichen Spitzensportlern, die einmal am Institut die Schule und Sportklasse besucht haben, bestens bekannt.

Conseil(s) de l'auteur

Die Rundwanderung führt entlang der Loipa Dario Cologna -  seine ehemalige Trainingsloipe wurde dem Olympiasieger zu Ehren gewidmet – um den Muot Pednal. Die Nachwuchs-Athleten der Sportklasse trainieren regelmässig auf dieser „atemraubenden“ Loipe. 

outdooractive.com User
Auteur
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG (nm)
Mise à jour: 22.10.2018

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
1707 m
Point le plus bas
1597 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Der Weg wird nach jedem Schneefall präpariert. Bitte beachten Sie die Zustandsmeldungen im Wintersportbericht. Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Schnee- und Witterungsverhältnisse müssen vor dem Start beachtet werden. 

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Équipement conseillé

Hohe und feste Wanderschuhe oder Winterstiefel, warme Kleidung, Sonnencreme, Sonnenbrille, Sonnenschutz, Wanderstöcke.

Informations et liens complémentaires

www.engadin.com

Départ

PostAuto-Haltestelle Ftan, cumün (1640 m)
Coordonnées:
Géographique
46.793626, 10.246922
UTM
32T 595161 5182985

Arrivée

PostAuto-Haltestelle Ftan, cumün

Itinéraire

Von Ftan cumün zum Hochalpinen Institut
Unterhalb der Sportschule über das Feld und dem Waldrand entlang
Oberhalb der Verbindungsstrasse links abbiegen
Weiter bis zur Hauptstrasse
Ca. 200m Richtung Ardez folgen
Beim Ausstellplatz links in den Wald einbiegen
Weiter zum Hotel Paradies
Weiter an der alten Mühle vorbei via Nügla zurück nach Ftan Grond

 

Remarque

Zone de tranquilité pour le gibier God Laret: décembre 20 - avril 20
Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Prättigau oder Oberengadin) stündlich bis Scuol-Tarasp,  direkter PostAuto-Anschluss nach Ftan, cumün
  • Mit dem PostAuto (von Tarasp oder Martina) stündlich bis Scuol-Tarasp, direkter PostAuto-Anschluss nach Ftan, cumün

Par la route

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

Ftan liegt erhöht auf einer Sonnenterasse und ist ab der Engadinerstrasse H27 ab Ardez oder Scuol in 10 Fahrminuten zu erreichen.

Se garer

  • Kostenpflichtige Parkplätze in Ftan Grond und Ftan Pitschen

 

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Ortsbroschüre Ftan (http://issuu.com/tessvm/docs/ortsbroschuere_ftan_lo/1?e=5284173/2285800)

Carte recommandée par l'auteur

Winterkarte Engadin Scuol (an der Gäste-Information erhältlich)


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
moyen
Distance
4,2 km
Durée
1:15 h.
Dénivelé
117 m
Dénivelé négatif
117 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) en boucle Point(s) de vue Points de restauration A faire en famille

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser