Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée en montagne

Tschlin - Vadrain - Vinadi

Randonnée en montagne · Scuol Samnaun Val Müstair
Ce contenu est proposé par
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Tschlin - Vinadi
    / Tschlin - Vinadi
    Photo: Andrea Badrutt, Chur, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km

Als Teilstück des Engadiner Höhenweges führt diese Wanderung durch abwechslungsreiches, teils felsiges Gelände. 

moyen
12 km
4:27 h.
242 m
661 m

Vom Kirchlein San Plasch weg senkt sich der Weg ins Tobel hinein bis zur Brücke Puntsot, um dann steil aufwärts zu führen. Wegweiser mit Ziel "Vadrain-Vinadi" beachten. 

Auf dem alten Feldweg die Wiesen von Mundaditsch und den Wald Urezzas passieren, wo man anschliessend der heraufführenden breiten Fahrstrasse nach Martina ca. 150m abwährts folgt. Dann links wieder in den Weg einbiegen, dass man schliesslich kurz darauf die Anhöhe Vadrain erreicht.

Weiter geht es zur Waldarbeiter-Hütte in La Vota (Wegweiser: Pra d'Arsüra-Vinadi) , dann in den Wald hinein und zum Tobel des Val Tiatsch hinunter. Auf dem zusehends verengten Pfad bis zur Waldlichtung Pra d'Arsüra laufen.  Nun wird die Gegend wilder und an einigen Stellen recht steil abfallend, jedoch ist der Pfad gut begehbar. 

Das Val Mundlin überquerend, erreicht man kurz darauf einen eindrucksvollen Aussichtspunkt. Danach führt der Weg sehr steil nach links hinunter ins Val Zipla. Nun folgt der weniger anspruchsvolle Abstieg nach Vinadi.

outdooractive.com User
Auteur
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG (mh)
Mise à jour: 03.06.2019

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
1718 m
Point le plus bas
1089 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden.

Notruf:

  • 144 Notruf, Erste Hilfe
  • 1414 Bergrettung REGA
  • 112  Internationaler Notruf

Équipement conseillé

Festes Schuhwerk und Regenjacke sind empfehlenswert.

Informations et liens complémentaires

www.engadin.com

Départ

PostAuto-Haltestelle Tschlin, cumün (1508 m)
Coordonnées:
Géographique
46.868301, 10.423215
UTM
32T 608465 5191512

Arrivée

PostAuto-Haltestelle Vinadi

Remarque

Zone de tranquilité pour le gibier Urezzas / Cuntscheras / Staffas: décembre 20 - avril 20
Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau, vom Oberengadin) stündlich bis Scuol
  • Mit dem PostAuto (ab Scuol, Martina, Sent, Ftan oder Tarasp) stündlich bis Tschlin
  • Mit dem PostAuto stündliche Abfahrt in Vinadi Richtung Scuol

Par la route

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27
  • Abzweigung auf H27 Richtung Tschlin

Bei der öV-Verbindung von Vinadi nach Tschlin ist mit langen Aufenthaltszeiten am Umsteigeort Strada zu rechnen (Stand April 19).

Se garer

Kostenlose Parkplätze am Dorfeingang von Tschlin.

Empfehlung: Auto in Strada parkieren und mit dem PostAuto nach Tschlin fahren. Vereinfacht die Rückreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurück zum Auto.

Y aller en train, en voiture ou en vélo


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
moyen
Distance
12 km
Durée
4:27h.
Dénivelé positif
242 m
Dénivelé négatif
661 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) avec départ et arrivée différents Point(s) de vue

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser