Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée en montagne

S-charl - God da Tamangur - Alp Astras - Lü

Randonnée en montagne · Graubuenden
Ce contenu est proposé par
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Wanderung in Tamangur
    / Wanderung in Tamangur
    Photo: Andrea Badrutt, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Tamangur Dadora, Blick zur Alp Astras
    Photo: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Arve im God da Tamangur
    Photo: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Pass da Costainas
    Photo: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
m 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 12 10 8 6 4 2 km

„Tamangur“ – märchenhafter Name des höchstgelegenen Arvenwaldes Europas – krönt den Wandertag. Angenehmer Aufstieg vom idyllischen Dorf S-charls vorbei an Alp Astras über alten Pass da Costainas nach Lü.

 

moyen
13,8 km
4:25 h.
485 m
359 m

Auf beschaulichen Alp- und Passwegen – Vom der Bushaltestelle mitten im kleinen Bergdorf S-charl (auf 1‘800 m ü. M.) steigt der Weg  gleichmässig durch den höchstgelegenen Arvenwald Europas und der Alp Astras vorbei bis zum Pass da Costainas (auf 2‘251 m.ü.M.). Kurzer steiler Abstieg zur Alp Champatsch. Die Alpgebäude von Champatsch wurden 1986 neu erstellt; die alten Häuser von 1825 stehen heute im Freilichtmuseum Ballenberg. Es folgt ein gleichmässiger Abstieg bis nach Lü.

 

Conseil(s) de l'auteur

Ein Besuch im Museum Schmelzra mit der Bärenausstellung ist sehr lohnend. Die erlebnisorientierte Ausstellung gibt einen Einblick in die Vergangenheit, die Lebensweise, die Biologie und die Rückkehr der Braunbären. Sie ist insbesondere auch für Kinder geeignet. http://www.nationalpark.ch/de/besuchen/museum-schmelzra/baerenausstellung/

Auf dem unmittelbar daneben liegenden Bärenerlebnisweg bringen 9 interaktive Stationen kleine und grosse Gäste zum Staunen und vermitteln praktische Tipps zum Verhalten in einem Bärengebiet. http://www.nationalpark.ch/de/besuchen/erlebniswege/baerenerlebnisweg/ 

outdooractive.com User
Auteur
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG (dap)
Mise à jour: 04.12.2018

Difficulté
moyen
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
2250 m
Point le plus bas
1808 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden.

Notruf: 
144   Notruf, Erste Hilfe   
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Équipement conseillé

Gutes Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Verbandszeug.

Informations et liens complémentaires

www.scuol-zernez.com

www.scuol.net

Départ

Postauto-Haltestelle S-charl (1808 m)
Coordonnées:
Géographique
46.715441, 10.334643
UTM
32T 602003 5174407

Arrivée

Postauto-Haltestelle Lü

Itinéraire

S-charl, rechts Alp Praditschöl oder links Arvenwald Tamangur, Alp Astras, Pass da Costainas, Alp Champatsch, Lü

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

  •  Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp
  • Weiter mit dem PostAuto bis zur PostAuto-Haltestelle S-charl

Par la route

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27, bis nach Scuol und dan Richtung S-charl
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung Reschenpass, nach Martina auf die H27 bis nach Crusch, bis nach Scuol und dan Richtung S-charl
  • Von Süden: via Reschenpass nach Martina, dort Richtung St. Moritz auf die H27 bis nach Scuol und dan Richtung S-charl.

Se garer

S-charl, Parkplätze Eingang des Dorfes

Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de l'auteur

Jakobsweg Graubünden – Via Son Giachen, Verlag: Terra Grischuna, U. Riederer und A. Bellasi, ISBN-Nr. 978-3-7298-1151-5

Carte recommandée par l'auteur

Faltkarte: Auf dem Jakobsweg in Südtirol und Graubünden Wanderkarte Val Müstair 1:35‘000


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
moyen
Distance
13,8 km
Durée
4:25h.
Dénivelé positif
485 m
Dénivelé négatif
359 m
Accès par transports publics Itinéraires à étapes Point(s) de vue Points de restauration A faire en famille Intérêt culturel/historique

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser