Planifier une randonnée Copier l'itinéraire
Randonnée en montagne Top

Prui – Piz Clünas – Alp Laret – Ftan

Randonnée en montagne · Ftan
Ce contenu est proposé par
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • Hoch über Ftan: Piz Clünas – Alp Laret
    / Hoch über Ftan: Piz Clünas – Alp Laret
    Photo: Niculin Meyer, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Hoch über Ftan: Piz Clünas – Alp Laret
    Photo: Niculin Meyer, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Aussicht von Muot da l'Hom
    Photo: Andrea Badrutt, Chur, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Hoch über Ftan: Piz Clünas – Alp Laret
    Photo: Niculin Meyer, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Hoch über Ftan: Piz Clünas – Alp Laret
    Photo: Andrea Badrutt, Chur, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Hoch über Ftan: Piz Clünas – Alp Laret
    Photo: Andrea Badrutt, Chur, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
m 3000 2500 2000 1500 12 10 8 6 4 2 km
Aussichtsreiche, längere Gipfeltour am Südrand der Silvretta mit Einkehrmöglichkeit auf der Alp Laret.
moyen
13,6 km
6:15 h.
701 m
1 129 m

Ab Ftan, cumün, geht es mit der Sesselbahn nach Prui. Ab Prui befinden Sie sich stets oberhalb der Waldgrenze, der Weg führt über Schlivera an der Südflanke des Piz Clünas zur Alp Clünas.

Hier beginnt der Gipfel-Aufstieg über den Südgrat zum Piz Clünas. Der Blick zurück präsentiert die majestätischen Gipfel der Sesvenna- (Ajüz, Lischana, San Jon) und Pisoc-Gruppe (Pisoc), im Osten sind die Anlagen des Wintersportgebiets zu erkennen, hinter dem Sattel zwischen Piz Nair und Champatsch taucht der markante Piz Tschütta auf. Nach der Gipfelüberschreitung steigt man zum Karsee Lai da Minschun ab und folgt dann westärts über den Muot da l’Hom den Wegweisern zur Alp Laret. Hier empfiehlt sich eine Rast im Restaurant der Alp Laret.

Unterhalb der Alp Laret geht man noch vor Clüs nach links ab, verlässt die Forststrasse und steigt durch den Wald Richtung Ftan Grond ab.
Der Abstieg von der Alp Laret kann alternativ über Prui mit anschliessender Sesselbahnfahrt nach Ftan erfolgen.

Alternativen:
Der Aufstieg von Ftan nach Prui kann auch zu Fuss zurückgelegt werden (rund 300 Höhenmeter)
Alternativ beginnt man die Wanderung in Scuol, fährt mit der Gondelbahn bis zur Motta Naluns und erreicht nach einem ca. eineinhalbstündigen Aufstieg ebenfalls die Alp Clünas.
Zudem gibt es die Möglichkeit, die Tour umgekehrt zu machen und nach der Alp Clünas zur Bergstation der Gondelbahn «Motta Naluns» abzusteigen. Ab hier kann man mit der Gondelbahn oder mit den vor Ort erhältlichen Miet-Trottinetts nach Scuol fahren.

Profile picture of Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
Auteur
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
Mise à jour: 22.07.2020
Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
2 764 m
Point le plus bas
1 637 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. Diese Wanderung erfordert eine elementare Alpine Erfahrung, Orientierungsvermögen, Bergschuhe sind empfohlen.

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe   
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Informations et liens complémentaires

Départ

Bergstation Prui (2 064 m)
Coordonnées:
DD
46.805553, 10.251260
DMS
46°48'20.0"N 10°15'04.5"E
UTM
32T 595471 5184316
w3w 
///appliquer.aloi.lycéenne

Arrivée

PostAuto-Haltestelle Ftan, cumün

Itinéraire

Ab der Bergstation Prui führt der Weg über Schlivera zur Alp Clünas
Hier beginnt der Gipfel-Aufstieg über den Südgrat zum Piz Clünas
Nach der Gipfelüberschreitung steigt man zum Karsee Lai da Minschun ab
Westärts weiter über den Muot da l’Hom
Den Wegweisern zur Alp Laret folgen 
Unterhalb der Alp Laret geht vor Clüs links abbiegen
Abstieg nach Ftan Grond

Alternativ beginnt die Wanderung in Scuol, mit der Gondelbahn bis zur Motta Naluns. Naund einem ca. eineinhalbstündigen Aufstieg ist ebenfalls die Alp Clünas erreicht. Zudem gibt es die Möglichkeit, die Tour umgekehrt zu machen und nach der Alp Clünas zur Bergstation der Gondelbahn «Motta Naluns» abzusteigen. Ab hier kann man mit der Gondelbahn oder mit den vor Ort erhältlichen Miet-Trottinetts nach Scuol fahren.

Remarque

Zone de tranquilité pour le gibier God Laret: décembre 20 - avril 20
Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Prättigau oder Oberengadin) stündlich bis Scuol-Tarasp,  direkter PostAuto-Anschluss nach Ftan, cumün
  • Mit dem PostAuto (von Tarasp oder Martina) stündlich bis Scuol-Tarasp, direkter PostAuto-Anschluss nach Ftan, cumün
  • Mit der Sesselbahn von der Talstation Ftan nach Prui

Par la route

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

Ftan liegt erhöht auf einer Sonnenterasse und ist ab der Engadinerstrasse H27 ab Ardez oder Scuol in 10 Fahrminuten zu erreichen.

Se garer

  • Kostenpflichtige Parkplätze in Ftan Grond und Ftan Pitschen.

Coordonnées

DD
46.805553, 10.251260
DMS
46°48'20.0"N 10°15'04.5"E
UTM
32T 595471 5184316
w3w 
///appliquer.aloi.lycéenne
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Recommandations de lecture de l'auteur

  • Swisstopo Wanderkarte 50'000 «Tarasp» Ausgabejahr: 2019 ISBN-Nummer: 978-3-302-30249-2 oder je nach Gebiet
  • Swisstopo Wanderkarte 50'000 «Nationalpark» Ausgabejahr: 2019  ISBN-Nummer: 978-3-302-30459-5

Recommandations de cartes de l'auteur

SwissTopo 1:25‘000, Scuol 1199 : ISBN-Nummer: 978-3-302-01199-8

S'équiper

Gutes Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Verbandszeug.

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
moyen
Distance
13,6 km
Durée
6:15h.
Dénivelé positif
701 m
Dénivelé négatif
1 129 m
Accès par transports publics Point(s) de vue Points de restauration Intérêt géologique Intérêt - flore Accès en remontées mécaniques Itinéraire passant par des sommets

Statistiques

  • 2D 3D
  • Contenus
  • Show images Masquer les images
: Hr.
 km
 m
 m
 m
 m
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser