Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée en montagne

Da S-charl infin a Lü

Randonnée en montagne · Graubuenden
Ce contenu est proposé par
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Dominik Täuber, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • /
    Photo: Andrea Badrutt, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • /
    Photo: Andrea Badrutt, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
m 2400 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 12 10 8 6 4 2 km

Vom Bergdorf S-charl durch den höchsten Arvenwald Europas bis nach Lü im Val Müstair.
moyen
13,5 km
4:48 h.
485 m
372 m
Die Tour beginnt im Bergdorf S-charl. Die Wanderung geht in Richtung Tamangur und verläuft durch den schönen und höchsten Arvenwald Europas - God da Tamangur. Der Weg hat eine angenehme Neigung. Im Verlauf der Wanderung werden zwei schöne und alte Alpen passiert, wo die Kühe von Scuol den Sommer geniessen. Nach der Alp Astras sollte man den Wegweisern "Pass da Costainas" folgen. Von nun an verläuft ein Singletrail durch eine wunderschöne Landschaft. Auf diesem Streckenabschnitt wird man einigen Biker begegnen. Wenn man den Pass da Costainas erreicht hat, kann man einen letzten Blick zurück ins Val S-charl und God da Tamangur werfen, bevor man hinunter zum  Alp Champatsch wandert. Die Alp ist im Sommer bewirtet. Von da ist es nicht mehr weit bis das Ziel, Lü, erreicht ist.
outdooractive.com User
Auteur

Scuol Samnaun Val Müstair (ar)

Mise à jour: 13.01.2020

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
2249 m
Point le plus bas
1812 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.
Exposition
NESO

Consignes de sécurité

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden.

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe   
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Équipement conseillé

Gutes Schuhwerk, Wetterangepasste Kleider, evt. Stöcke

Départ

PostAuto-Haltestelle S-charl (1811 m)
Coordonnées:
Géographique
46.715455, 10.334651
UTM
32T 602004 5174409

Arrivée

PostAuto-Haltestelle Lü, cumün

Itinéraire

Start in S-charl
Dem Bach Clemgia folgen
Bei der Brücke links auf den Wanderweg Tamangur abzweigen
Bei der Alp Astras den Wegweisern Pass da Costainas folgen
Den Pass überqueren
Abstieg zur Alp Champatsch und Lü

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp

  • Mit dem PostAuto (ab Martina, Sent, Ftan oder Tarasp) stündlich bis zum Bahnhof Scuol-Tarasp

  • Weiter mit dem PostAuto mit stündlicher Verbindung bis zur PostAuto-Haltestelle S-charl

Par la route

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass bis nach Scuol und dann in ein Seitental des Unterengadins. Das Sommerdorf S-charl ist von Scuol aus in rund 25 Minuten zu erreichen.
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung Scuol und dann ebenfalls in das Seitental Val S-charl abbiegen.
  • Von Süden: via Reschenpass nach Nauders und dann in Richtung St. Moritz das Unterengadin entlang bis nach Scuol, von dort in das Seitental Val S-charl abbiegen

Aufgrund der teilweise engen Strassenverhältnisse empfehlen wir die Anreise mit dem Postauto.

Se garer

  • kostenpflichtige Parkplätze sind eingangs Dorf vorhanden.
Y aller en train, en voiture ou en vélo


Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
moyen
Distance
13,5 km
Durée
4:48h.
Dénivelé positif
485 m
Dénivelé négatif
372 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) avec départ et arrivée différents Point(s) de vue Points de restauration Intérêt - flore

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser