Partager
Favoris
Imprimer
GPX
KML
Planifier une randonnée
Code d'intégration web
Calculer la dépense énergétique
Randonnée en montagne

2-Länder-Wanderung

Randonnée en montagne · Graubuenden
Ce contenu est proposé par
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG Partenaire certifié  Explorers Choice 
  • /
    Photo: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • /
    Photo: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • /
    Photo: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
2400 2600 2800 3000 3200 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Alp Trider Sattel, Bergstation Doppelstockbahn

Rund um den Grenzberg Flimspitz, über einen imposanten Felssturz und vorbei an den idyllischen Seelein "Bei den Seen".
moyen
9,9 km
4:11 h.
736 m
736 m
Von der Alp Trida Sattel startet die Wanderung entlang dem Grat vom Alp Trider Eck Richtung Viderjoch. Kurz unter dem Viderjoch kommt der Weg am tiefblauen Beschneiungssee vorbei. Das Viderjoch ist auf der Grenze zwischen Österreich und der Schweiz, dieser Punkt kann auch mit der Sesselbahn via Alp Trida erreicht werden. Nun geht der Weg links vom Flimspitz auf österreichischem Boden weiter. Es folgt ein kurzer Abstieg, bevor der gut signalisierte Weg über den imposanten Felssturz unterhalb des Flimspitzes führt. Der Weg führt in einem kurzen Anstieg zum Flimjoch, wo wiederum die Landesgrenze überschritten wird. Hier gibt es die Möglichkeit, einen Abstecher auf den Flimspitz zu machen. Zur linken türmen sich der Bürkelkopf und die Bürkelspitzen. Unten in der Ebene angelangt, gibt es fünf kleine Seen. Die zahlreichen grossen Felsbrocken rund um die Seen eignen sich bestens für eine Rast. In einer knappen Stunde gelangt man zurück zum Alp Trida Sattel.
outdooractive.com User
Auteur

Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG

Mise à jour: 23.01.2020

Difficulté
moyen
Technicité
Condition physique
Expérience
Paysage
Point le plus élevé
2876 m
Point le plus bas
2416 m
Meilleure période pour cette activité
janv.
févr.
mars
avr.
mai
juin
juil.
août
sept.
oct.
nov.
déc.

Consignes de sécurité

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. 

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe 
1414 Bergrettung REGA 
112    Internationaler Notruf

Équipement conseillé

Gutes Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Verbandszeug.

Informations et liens complémentaires

www.samnaun.ch

Départ

Bergstation Doppelstockbahn, Alp Trida Sattel (2491 m)
Coordonnées:
Géographique
46.970431, 10.366527
UTM
32T 603947 5202784

Arrivée

Bergstation Doppelstockbahn, Alp Trida Sattel

Itinéraire

 Von der Alp Trida Sattel dem Grat entlang Richtung Viderjoch
Unter dem Viderjoch am Bergsee vorbei und Richtung Flimspitz
Weg zum Flimjoch folgen
Optionaler Abstecher auf den Flimspitz
Abstieg zu den Seen
Rückweg zur Alp Trida Sattel

 

Remarque


Tous les notes de zones protégées

En transports en commun

Accès par transports publics

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp

  • Stündliche Verbindungen mit dem PostAuto, Linie 921 bis Samnaun-Ravaisch, Bergbahnen

Par la route

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains). Anschliessend auf H27 in Richtung über Scuol und Martina bis Vinadi. An derAbzweigung Vinadi bis nach Samnaun (ca. 1 Stunde ab Vereina Südportal)
  • Von Osten: über die Inntalstrasse B180 via Landeck bis nach Pfunds, Abzweigung Kajetansbrücke und via Spiss bis nach Samnaun.
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders) auf B180 bis Pfunds, Abzweigung Kajetansbrücke und via Spiss bis nach Samnaun.

Se garer

  • Parkplätze bei der Talstation Doppelstockbahn, Samnaun Ravaisch
Y aller en train, en voiture ou en vélo

Activités similaires dans les environs

 Ces suggestions ont été créées automatiquement

Questions / réponses

Osez demander !

Vous avez une question à propos de ce contenu ? N'hésitez pas, posez-la !


Commentaires

Partagez votre expérience !

Toutes les expériences sont bonnes à prendre et à partager. Nous comptons sur vous !


Photos de la communauté


Difficulté
moyen
Distance
9,9 km
Durée
4:11 h.
Dénivelé positif
736 m
Dénivelé négatif
736 m
Accès par transports publics Itinéraire(s) en boucle Point(s) de vue Intérêt géologique Montée/Descente en remontées mécaniques

Statistiques

: Hr.
 km
 m
 m
Point le plus élevé
 m
Point le plus bas
 m
Afficher le profil altimétrique Masquer le profil altimétrique
Décalez les flèches pour modifier la section à visualiser