Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Themenweg

Forscherpfad Smaragdgebiet Ardez

Themenweg · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Andrea Badrutt, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Das Engadinerdorf Ardez
    / Das Engadinerdorf Ardez
    Foto: Andrea Badrutt, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Ruina Stainsberg
    / Ruina Stainsberg
    Foto: Andrea Badrutt, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • /
    Foto: Andrea Badrutt, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • Die Ruine Steinsberg
    / Die Ruine Steinsberg
    Foto: Andrea Badrutt, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
Karte / Forscherpfad Smaragdgebiet Ardez
1200 1350 1500 1650 1800 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4

Mit dem digitalen Wanderführer (WebParkSNP) entdecken Sie auf spielerische Weise viel spannendes über die Natur. Die Aufmerksamkeit wird auf kleine Naturphänomene gelenkt.

leicht
4,1 km
1:23 h
166 hm
166 hm

Der Forscherpfad in Ardez ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Gestartet wird bei der Kirche im Dorfkern von Ardez. Man läuft nach Osten, zum Lajet,  wo die ersten Tiere entdeckt werden können. Weiter verläuft der Weg hinunter zu einem Felsbrocken. Ein steiler Anstieg steht nun bevor, welcher uns über das Dorf Ardez führt. Hier ist der Höhepunkt des Erlebnisweges erreicht, wo die wunderbare Aussicht auf die Ruine Steinsberg und auf die Engadiner Bergwelt genossen werden kann. Von hier führt der Weg nur noch abwärts, wieder zur Kirche im Dorf. 

Download App iWebPark - digitaler Wanderführer Nationalparkregion 

Autorentipp

Ardez, welches als Musterdorf der romanischen Wohnkultur gilt, lädt zur Erkundung der Gassen und Plätze mit ihren Engadiner Häusern und Dorfbrunnen ein. 

outdooractive.com User
Autor
Scuol Samnaun Val Müstair (ar)
Aktualisierung: 18.12.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1574 m
1422 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden.

 

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe   
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Ausrüstung

Turnschuhe oder Bergschuhe, evtl. Stöcke, Regenschutz

Weitere Infos und Links

www.ardez.ch 

Start

Bahnhof Ardez (1469 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.775246, 10.201696
UTM
32T 591741 5180889

Ziel

Bahnhof Ardez

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Ardez durch das Dorf hinauf zur Kirche
Dem Wegweiser Richtung Lajet folgen und auf den Forscherpfad einbiegen
Zurück nach Ardez 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Ardez

     

Anfahrt

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27 bis nach Ardez
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27 bis nach Ardez
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27 bis nach Ardez

Parken

  • Parkplätze am Bahnhof Ardez (Ardez Süd) oder beim Hotel Schorta's Alvetern (Ardez West) 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,1 km
Dauer
1:23 h
Aufstieg
166 hm
Abstieg
166 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.