Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Bergwanderrouten

Süsom Givè - Piz Daint - Alp Buffalora

Bergwanderrouten · Tschierv
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bergtour in Graubünden: Süsom Givè - Piz Daint - Alp Buffalora
    / Bergtour in Graubünden: Süsom Givè - Piz Daint - Alp Buffalora
    Video: Outdooractive
  • / Morgenstimmung auf dem Piz Daint 11.10.19, 08:58
    Foto: Tobias Cueni, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Piz Daint
    Foto: Dominik Täuber, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Piz Daint
    Foto: Dominik Täuber, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • /
    Foto: Dominik Täuber, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Piz Daint
    Foto: Dominik Täuber, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Piz Daint
    Foto: Michael Leibacher, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Piz Daint
    Foto: Michael Leibacher, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • / Im Hintergrund Piz Daint und Piz Dora
    Foto: Andrea Badrutt, Chur
  • / Im Hintergrund Piz Daint und Piz Dora
    Foto: Andrea Badrutt, Chur
m 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 10 8 6 4 2 km

Nehmen Sie das erste PostAuto nach Süsom Givè und erleben Sie eine sehr eindrückliche Morgenstimmung auf dem Piz Daint.
mittel
11,5 km
4:45 h
825 hm
1012 hm
Mit dem Postauto erreichen Sie die Haltestelle Süsom Givè auf dem Ofenpass (Pass dal Fuorn, 2149 m ü. M.), wo der Ausgangspunkt der Wanderung ist. Vorbei am Sendemast auf der Südostseite des Berges „Il Jalet“ steigen Sie einen steilen Weg auf den Sattel zwischen Jalet und Piz Daint hinauf. Bei Davo Plattas (2289 m ü. M.) nehmen wir dann die Abzweigung hoch zum Piz Daint. Nun wartet ein Anstieg mit satten 600 Höhenmetern zum Piz Daint. Die letzten 300 Höhenmeter führen entlang des Westgrades des Piz Daint mit Blick ins Val Mora und Ortlermassiv. Auf dem Piz Daint (2968 m ü. M.) angekommen, öffnet sich der Blick mit atemberaubendem Panorama hinunter ins Val Müstair. Über den Westgrad des Piz Daint gelangen Sie hinunter auf die Hochebene Jufplaun, wo nicht selten Edelweise zu bestaunen sind. Vorbei an Döss da las Plattas (2297 m ü. M.) und entlang der saftigen Weiden von Buffalora wandern wir hinunter zur Alp Buffalora. Nach einer Stärkung im Berggasthaus Buffalora kann man mit einer stündlichen Postauto Verbindung weiterreisen oder nach einem kurzen Anstieg wieder zurück nach Süsom Givè, dem Ausgangspunkt der Wanderung, gelangen.
Profilbild von Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair
Autor
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair
Aktualisierung: 07.05.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2967 m
Tiefster Punkt
1962 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. Diese Wanderung erfordert eine Elementare Alpine Erfahrung, Orientierungsvermögen, Trekkingschuhe sind empfohlen.

Notruf:
144   Notruf, Erste Hilfe   
1414 Bergrettung REGA
112   Internationaler Notruf

Start

PostAuto-Haltestelle Süsom Givè (Passhöhe) (2153 m)
Koordinaten:
DG
46.639688, 10.292434
GMS
46°38'22.9"N 10°17'32.8"E
UTM
32T 598916 5165936
w3w 
///genoss.matratzen.glocken

Ziel

PostAuto-Haltestelle Süsom Givè (Passhöhe)

Wegbeschreibung

Von Süsom Givè zum Sendemast auf der Südostseite
Daran vorbei auf den Sattel zwischen Jalet und Piz Daint
Bei Davo Plattas zum Piz Daint abzweigen
Aufstieg zum Piz Daint
Abstieg über den Westgrat nach Jufplaun
Weiter zur Alp Buffalora via Döss da las Plattas
Kurzer Anstieg zurück nach Süsom Givè

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau, aus dem Ober- oder Unterengadin) stündlich bis Zernez
  • Weiter mit dem PostAuto von Zernez oder aus dem Val Müstair und Mals stündlich bis Süsom Givè 

Anfahrt

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass nach Zernez auf auf H27. Von Zernez auf der H28 Richtung Val Müstair bis zur Passhöhe Süsom Givè (30 Minuten ab Vereina Südportal)
  • Von Osten: via Reschenpass (Nauders) auf der SS40 bis nach Mals. Von Mals auf der SS41 bis an die Schweizer Grenze nach Müstair. Von Müstair auf der H28 Richtung Zernez bis zur Passhöhe Süsom Givè
  • Von Süden: Via Bozen und Meran auf der SS40 bis nach Mals. Von Mals auf der SS41 bis an die Schweizer Grenze nach Müstair. Von Müstair auf der H28 bis zur Passhöhe Süsom Givè

Parken

  • Parkplätze auf dem Ofenpass

Koordinaten

DG
46.639688, 10.292434
GMS
46°38'22.9"N 10°17'32.8"E
UTM
32T 598916 5165936
w3w 
///genoss.matratzen.glocken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Verbandszeug.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,5 km
Dauer
4:45h
Aufstieg
825 hm
Abstieg
1012 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.