Tour hierher planen Tour kopieren
Bergwanderrouten empfohlene Tour

Rundwanderung Aual Claif

· 1 Bewertung · Bergwanderrouten
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aual Claif
    / Aual Claif
    Foto: Jörg Clavadetscher
m 1500 1450 1400 1350 4 3 2 1 km

«Auals» ist die romanische Bezeichnung für die historischen Bewässerungskanäle und -gräben im Val Müstair. Diese leichte Rundwanderung folgt dem Aual Claif und dauert zwischen 2 und 2.5 Stunden. Der Aual Claif ist von Juli bis Oktober wasserführend.

 

leicht
Strecke 4,9 km
2:00 h
181 hm
181 hm

Im trockenen Val Müstair werden die Wiesen und Felder seit Jahrhunderten künstlich bewässert, um den Ertrag zu sichern und zu erhöhen. Das Wasser wurde oft über grosse Distanzen aus Seitenbächen oder auch aus dem Hauptfluss Rom bis in die Landwirtschaftsflächen geleitet.

Im Rahmen der landwirtschaftlichen Gesamtmelioration wurde im Val Müstair ein Netz mit modernen Bewässerungsanlagen installiert und die Auals verloren zusehends an Bedeutung. Mit der Nutzungsaufgabe der Auals geriet auch das alte Handwerk und Wissen in Vergessenheit. Heute sind Wert und Funktionen der Auals hauptsächlich kulturhistorischer Natur. Aber auch die Biodiversität profiert von den noch wasserführenden Auals. Dank einer Initiative der Stiftung Landschaftsschutz Schweiz, der Gemeinde Val Müstair und des Naturparks, werden seit einigen Jahren ausgewählte Auals saniert und die Reste ehemaliger Auals im Gelände wieder sichtbar gemacht.

Profilbild von Stephanie Ulayayi
Autor
Stephanie Ulayayi
Aktualisierung: 13.07.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.524 m
Tiefster Punkt
1.373 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Sta. Maria, cumün (1.375 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'828'754E 1'165'548N
DG
46.602012, 10.424898
GMS
46°36'07.2"N 10°25'29.6"E
UTM
32T 609129 5161924
w3w 
///auszüge.aufwiegen.liebt

Ziel

Sta. Maria, cumün

Wegbeschreibung

Von Sta. Maria, PostAuto-Haltestelle cumün startend, folgen Sie der Umbrailstrasse und nehmen die zweite Abzweigung links in Richtung Guad. Nun spaziert man durch die Felder in Richtung Müstair. Bei der ersten Wegkreuzung geht es rechts den Kiesweg hoch bis «Aua Naira». Hier verzweigt sich der Weg erneut und man folgt dem Wanderweg nach rechts in Richtung «Döss da las Levras». Nach einem kurzen Abschnitt auf der Umbrailstrasse verlassen Sie diese rasch wieder und folgen dem Wanderweg auf der rechten Seite in Richtung «Döss da las Levras / Muranzina». Nach ca. 300 m beginnt der Wanderweg entlang dem Aual Claif und geht fast bis zu dessen Fassung an der Muranzina. Mit dem Wasser des Aual Claif wurde früher der grösste Teil der Wiesen von Sta. Maria bewässert. Nach der Holzbrücke über die Muranzina kann man nach rechts wieder in Richtung Sta. Maria absteigen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Zernez

Weiter mit dem PostAuto (ab Zernez oder Mals) stündlich bis PostAuto-Haltestelle Sta. Maria, cumün

Anfahrt

Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains). Von Zernez auf der H28 ins Val Müstair bis nach Sta. Maria (40 Minuten Fahrtzeit ab Vereina Südportal).

Von Osten: via Reschenpass (Nauders) auf der SS40 bis nach Mals. Von Mals auf der SS41 bis an die Schweizer Grenze nach Sta. Maria. 

Koordinaten

SwissGrid
2'828'754E 1'165'548N
DG
46.602012, 10.424898
GMS
46°36'07.2"N 10°25'29.6"E
UTM
32T 609129 5161924
w3w 
///auszüge.aufwiegen.liebt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

2010 erschien das Buch «Flurbewässerung im Val Müstair», welches die Resultate und Fotografien aus der Inventarisierung der Auals vorstellt. Darüber hinaus wirft das Buch einen Blick in die vergangenen Zeiten der Auals sowie auf andere Regionen mit ähnlichen Bewässerungssystemen. Die aktualisierte Neuauflage erschien im Sommer 2018 und kann im Center da Biosfera zum Preis von CHF 20.- bezogen werden.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

1,0
(1)
Greb Ix
13.07.2021 · Community
Wir haben diesen Weg heute Vormittag verfolgt, wir sind sehr enttäuscht, denn wir haben nichts über das, was im Text beschrieben ist, gesehen, noch was die Fotos zeigen ! Wahrscheinlich ein Fehler in der Korrespondenz mit der Karte!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,9 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
181 hm
Abstieg
181 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Geheimtipp Rundtour kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.