Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Bergwanderrouten

Bergwanderung Tablasot

Bergwanderrouten · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Dominik Täuber, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • /
    Foto: Dominik Täuber, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • /
    Foto: Dominik Täuber, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
  • /
    Foto: Dominik Täuber, Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
Karte / Bergwanderung Tablasot
1650 1800 1950 2100 2250 m km 1 2 3 4 5

Im Val S-charl liegen auch die Alpen von Scuol, die schon in den vergangenen Jahrhunderten wichtig waren. Wie eben die Alp Tablàsot. Die versteckte Lichtung von Tablasot sieht man von S-charl aus nicht.

mittel
5,4 km
2:06 h
259 hm
259 hm

Von der Bushaltestelle mitten im kleinen Bergdorf S-charl (auf 1‘800 m ü.M.) führt der Weg in östliche Richtung. Die Wegweiser zeigen Richtung Tamangur. Am Anfang ist die Strasse noch breit und der Weg verläuft entlang des Flusses «La Clemgia»,  bis zu einem Viehgitter. Unmittelbar nach diesem Gitter links auf einen Wanderweg abbiegen, der Wegweiser zeigt Richtung Tablasot. Von hier beginnt der Weg anzusteigen. Er führt durch einen schönen Wald mit vielen Arven hoch bis zu einer wunderschönen Lichtung wo eine kleine alte Hütte steht. Der Höhepunkt der Wanderung ist hier nun erreicht. Weiter wird die Waldlichtung überquert, um den Waldweg auf die andere Seite zu finden. Die weiss-rote Markierungen sind immer an Baumstämme oder Steinen zu sehen. Wenn man diese korrekt folgt kommt man wieder hinunter auf die Strasse, die nach Tamangur führt, dieser Ort hiesst «Plan d'immez». Der Strasse Richtung S-charl etwa 300 Meter folgen, bis zu einer kleinen Brücke. Da beginnt wieder ein Wanderweg auf der anderen Seite des Flusses. Der sogenannte Mühlweg geht zurück bis nach S-charl.

outdooractive.com User
Autor

Tourismus Scuol Samnaun Val Müstair AG (ar)

Aktualisierung: 23.07.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2063 m
Tiefster Punkt
1811 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden.

Notruf:

144   Notruf, Erste Hilfe   

1414 Bergrettung REGA

112   Internationaler Notruf

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Verbandszeug.

Start

PostAuto-Halteselle S-charl (1811 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.715446, 10.334572
UTM
32T 601998 5174408

Ziel

PostAuto-Haltestelle S-charl

Wegbeschreibung

Start in S-charl
Weg in südlicher Richtung entlang des Bergbaches folgen
Beim Viehgitter links auf den Wanderweg Richtung Tablasot einbiegen
Dem Weg folgen bis die Alpstrasse wieder erreicht wird
Der Strasse zurück nach S-charl ca. 300m folgen
Bei der kleinen Brücke auf die linke Bachseite wechseln
Mühlweg zurück nach S-charl folgen

 

 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp
  • Mit dem PostAuto (ab Martina, Sent, Ftan oder Tarasp) stündlich bis zum Bahnhof Scuol-Tarasp
  • Weiter mit dem PostAuto mit stündlicher Verbindung bis zur PostAuto-Haltestelle S-charl

Anfahrt

  • Von norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass bis nach Scuol und dann in ein Seitental des Unterengadins. Das Sommerdorf S-charl ist von Scuol aus in rund 25 Minuten zu erreichen.
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung Scuol und dann ebenfalls in das Seitental Val S-charl abbiegen.

Aufgrund der teilweise engen Strassenverhältnisse empfehlen wir die Anreise mit dem Postauto.

Parken

  • Kostenpflichtige Parkplätze sind am Dorfeingang vorhanden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

SwissTopo 1:25‘000


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,4 km
Dauer
2:06 h
Aufstieg
259 hm
Abstieg
259 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.